#MeKoMOOC: medienkompetenz in der lehre

Digitale Kompetenzen für Pädagoginnen und Pädagogen: Erwerb solider Grundkenntnisse beim Einsatz von digitalen Medien im Rahmen eines zeitgemäßen Hochschulunterrichts

 

Die Projektidee ist die Entwicklung eines MOOC (Massive Open Online Course) zur Konstituierung mediendidaktischer Kompetenzen. Im Rahmen des Projektes wird dieser MOOC für die PädagogInnenbildung NEU entwickelt und von E-Tutoren und E-Tutorinnen, welche dislozierten Studienangeboten servicieren eingesetzt.

Gefördert wird das Projekt im Rahmen der Hochschulraum-Strukturmittel (HRSM) für Kooperationsvorhaben in den Bereichen Forschung/EEK, Lehre sowie Verwaltungsinnovation vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.

Laufzeit: Q4 2016 – Q4 2018, Verlängerung bis Q4 2019

Projektlead: Universität Innsbruck – Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien (ZID).

Projektpartner:

Technische Universität Graz
Johannes Kepler Universität Linz
Pädagogische Hochschule Niederösterreich  
Pädagogische Hochschule Vorarlberg
Virtuelle Pädagogische Hochschule
Education Group GmbH

laufend Gespräche mit weiteren Interessierten.

Der erste Durchlauf des #MeKoMOOC18 startete am 05.03.2018 und wurde mit einer TeilnehmerInnenanzahl von über 1200 Personen erfolgreich durchgeführt.

Der zweite, angepasste #MekoMOOC19 startete am 17.09.2018 und war mit knapp 600 TeilnehmerInnen ebenfalls sehr erfolgreich.

Der finale #MekoMOOC20 ist ab 1.10.2019 online.

Die Anmeldung zum MeKoMOOC erfolgt über die Plattform imoox.at: https://bit.ly/2YpCDH7

 

Kontakt:

Mag. Andrea Bou-Vinals
Neue Medien und Lerntechnologien
Innrain 52d
6020 Innsbruck

elearning@uibk.ac.at